Vikar macht Taufe erlebbar

In einem Stationengottesdienst bringt Vikar Lars Fiedler den Besuchern die tiefe Bedeutung der Taufe nahe

"Taufe (neu) erleben" lautete das Thema eines Stationengottesdienstes am 17. Juni in Naumburg. An mehreren Orten in der Wenzelskirche konnten die Besucher Symbole rund um das Thema Taufe näher kennenlernen. Der Höhepunkt des Gottesdienstes war ein Angebot zur Tauferinnerung mit persönlichem Segen, dem Jung und Alt gerne folgten.

Die Besucher konnten außerdem ein schönes Band mit nach Hause nehmen. Dazu mussten sie an den einzelnen Stationen zu Kleid, Kreuz, Wasser und Taube Perlen sammeln und aneinanderreihen. "Das Band soll uns an die Taufe, ihre Symbole und den schönen Gottesdienst erinnern", sagte Vikar Lars Fiedler hinterher. Er hatte mit einer Gruppe aus der Gemeinde den Gottesdienst organisiert.

Wer wollte, konnte nach der Veranstaltung noch verweilen. Es gab Kaffee und Kuchen, um miteinander ins Gespräch zu kommen.