Evangelische Kranken- und Altenhilfe e.V.

Die grünen Damen und Herren sind in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen unterwegs, um Menschen durch ihre Besuche zu erfreuen und ihnen ein Stück der Einsamkeit und Verunsicherung zu nehmen.

Kontakt:

Teamleiterin Monika Heber
Tel.: 0174 98 60 757
gruene-damen@klinikum-burgenlandkreis.de


forum ehrenamt

Bei uns sind Sie genau richtig. forum ehrenamt ist Ihre Anlaufstelle für alle Belange rund um das Thema Ehrenamt bzw. freiwilliges Engagement im Kirchenkreis Naumburg-Zeitz.

Wir bieten Menschen, die sich in Ihrer Freizeit gern engagieren wollen, verschiedene Projekte und Aufgaben an. Wir unterstützen Kirchengemeinden und gemeinnützige Einrichtungen bei der Begleitung und Vernetzung ihrer freiwillig Tätigen. Wir beraten Sie gern rund um all Ihre Fragen zum freiwilligen Engagement. Wir bieten Fortbildungsveranstaltungen für Ehrenamtliche an. Auf neue Aufgaben vorbereitet zu sein ist wichtig. Im Team zu arbeiten macht mehr Freude. Die Sachkosten werden Ihnen erstattet.

Seniorenbegleitung


Lokale Netzwerkstelle für ehrenamtliches Engagement in der Flüchtlingshilfe im Burgenlandkreis

 


Prädikantinnen und Lektoren

Weiterbildungsangebote

„Willst Du Recht haben oder glücklich sein? Beides zusammen geht nicht.“ Marshall B. Rosenberg
Samstag, 23. Oktober 2021, 10 – 17 Uhr in Schkölen

Wie redet „ER“ denn mit mir?
Was glaubt „SIE“ denn, wen sie vor sich hat?

Irgendetwas stört uns am anderen. Wir regen uns auf und machen derweil das, was wir vermutlich oft machen. Wir beschäftigen uns zunächst mit unserem Gegenüber, statt zu erspüren, warum es UNS aufregt, was genau UNS stört an dem, was unser Gegenüber macht, tut, denkt, sagt.

Selbstempathie ist das Zauberwort. Denn der andere kann bestimmt ganz viel aber eines auf keinen Fall: er oder sie ist nicht verantwortlich für unsere Gefühle.

Selbstempathie ist der gute Übungspfad, um Empathie – im weiteren Schritt also auch für andere – entwickeln zu können.

An diesem Fachtag wollen wir uns genau dem zuwenden: unseren Gefühlen und Bedürfnissen. Wie gehen wir mit Mangel und dem, was im Argen liegt, um? Was wenn unsere Wünsche gerade nicht erfüllt werden? Hat der andere etwa auch Wünsche und Bedürfnisse?

Marshall B. Rosenberg hat dafür vier Schritte beschrieben, die wir vorstellen werden. „Vier Schritte,“ denken wir, „das ist erfreulich wenig und nichts leichter als das.“

Wir sind Gestalter unseres Lebens, eigentlich an jedem Tag, aber an diesem Tag ganz besonders.

Mit Beschreibungen der Methode und Übungen, die Lust und Laune machen, wollen wir diesen Tag miteinander verbringen.

 

Termin

Samstag, 23. Oktober 2021, 10 – 17 Uhr

 

Tagesablauf

  • 10:00  Begrüßung
  • Einführung in die vier Schritte nach Marshall B. Rosenberg: Fallbeispiele, Erzählungen
  • 12:30  Mittagessen
  • 13:30  Yoga vs. Mittagsschlaf (fakultativ)
  • 14:00  Übungen in Gruppen
  • 16:00  Reflektion und Abschlussrunde
  • 17:00  Ende des Fachtags

 

Tagungsort

Evangelisches Pfarramt Schkölen – Osterfeld
Markt 7
07619 Schkölen

Tel.: 036694 - 20 513
Mobil: 0162/4924118
Mail: email@kirche-schkoelen.de

 

Kosten

25,-€ - Die Kosten werden für Prädikanten und Lektoren (ganz oder teilweise, je nach Vereinbarung) vom jeweiligen Kirchenkreis erstattet.

 

Anmeldung

Anmeldformular zum Herunterladen

Die schriftliche Anmeldung bitte bis zum 5. September 2021 an:

Pfarrerin Constanze Lenski
Pfarramt Schkölen
Markt 7
07619 Schkölen

oder per E-Mail an: email@kirche-schkoelen.de

 

Das ganze Programm und weitere Informationen im Flyer zum Herunterladen.


RÜCKFRAGEN

Lokale Netzwerkstelle für ehrenamtliches Engagement in der Flüchtlingshilfe im Burgenlandkreis

Christian Heyder, Dipl.-Theologe
Domplatz 8
06618 Naumburg (Haus der Kirche)
Fon: 03445 – 65 99 55

info@forum-ehrenamt.net
www.forum-ehrenamt.net

 

Ansprechpartnerin für Prädikanten und Lektorinnen im Kirchenkreis

 

Pfarrerin Constanze Lenski
Markt 7
07619 Schkölen

Tel.: 036694 20513
Fax: 036694 37922

email@kirche-schkoelen.de