Herzliche Begegnungen auf dem Pilgerweg

Am 1. und 2. September waren 12 Frauen aus Langendorf, Wetterzeube, Zeitz, Naumburg, Eckartsberga und Gäste aus Magdeburg der Einladung zum Frauenpilgern gefolgt.

Die Pilgerinnen machten Stationsandachten in der Punschrauer und Lißdorfer Kirche und wurden jeweils von einer verantwortlichen Frau aus dem Gemeindekirchenrat gastfreundlich empfangen. In Lißdorf läuteten sogar die Kirchenglocken zum Empfang der Pilgerinnen, die dann am Abend in der Pilgerherberge in Eckartsberga übernachteten.

Am Sonntagmorgen feierten sie mit der Gemeinde in Eckartsberga einen lebendigen Gottesdienst in der Form des Taizégebetes. Auf dem Pilgerweg sind sich Frauen aus verschiedenen Regionen des Kirchenkreises auf herzliche Weise begegnet und haben einander ermutigt, ihren Glauben in manchmal sehr kleinen Gemeinden zu leben und eine einladende Kirche zu sein, eine Kirche auf dem Weg, die neugierig ist auf Begegnungen. Im nächsten Jahr findet wieder ein Frauenpilgern statt. Am 21./22. September 2019 führt der Weg von Bad Sulza nach Naumburg.