04.10.2021
Abschiednehmen. Die letzten Dinge des Lebens.

Zwei Gesprächsabende (16./30.11.) für alle, die sich mit dem Themen: Erkranken, Sterben, Sterbebegleitung, Tod und Bestattung, beschäftigen wollen.

Das Lebensende und das Sterben machen uns als Mitmenschen oft hilflos. Obwohl die meisten Menschen sich wünschen zuhause zu sterben, stirbt der grösste Teil der Bevölkerung in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Die zwei Gesprächsabende richten sich an diejenigen, die erfahren und lernen wollen, was sie für ihre Mitmenschen am Ende des Lebens tun können.

Was ist zu tun, wenn ich oder mein Angehöriger erkrankt? Welche Unterstützung, Pflegemittel etc. kann ich wo erhalten? Was ist zu tun, wenn mein Angehöriger verstirbt? Wie gehe ich mit dem Schmerz um?

Über diese und Ihre Fragen, die am Ende des Lebens und darüber hinaus warten, wollen wir uns an zwei Abenden beschäftigen.

 

Referentin

Antje Amthor
Koordinatorin Ambulanter Hospizdienst Eisenberg
Diakoniezentrum Bethesda Eisenberg

 

Termin und Ort

dienstags, 16. und 30. November, jeweils 18 - ca. 20 Uhr

Gemeindehaus Schkölen, Markt 7

 

Anmeldung

Pfarramt Schkölen
Markt 7 │07619 Schkölen

Mail: email@kirche-schkoelen.de
Tel.: 036694/20513