20.07.2021
30. Landesliteraturtage Sachsen-Anhalt in Zeitz & an Saale, Unstrut und Elster

Vom 30. Oktober bis zum 13. November 2021 stehen die Stadt Zeitz und der ganze Burgenlandkreis im Zeichen der Literatur.

Autoren aus ganz Deutschland, bewegende Lesungen, fabelhafte Theaterstücke, spannende Workshops, fesselnde Reisen in die Geschichte, grandiose Musikbeiträge, Literatur an ungewöhnlichen Orten und natürlich eindrucksvolle Schriftsteller und Schriftstellerinnen aus Sachsen-Anhalt werden nicht nur in Zeitz sondern auch in Naumburg, Weißenfels und Merseburg und vielen weiteren Orten die Gäste begeistern. 

Aktuelle Autoren aus Sachsen-Anhalt sind mit ihren Werken ebenso zu hören wie prominente Vorleser, die verblüffende Entdeckungen aus der Vergangenheit vorstellen.

Lesungen speziell für Kinder oder multimediale Projekte für Jugendliche sollen Brücken bauen zwischen der Welt der historisch gewachsenen Bibliotheken und dem lebendigen literarischen Geschehen der Gegenwart in Sachsen-Anhalt.

 

Eintritt

Die meisten Veranstaltungen sind kostenlos.

Bei den Veranstaltungen mit Kosten, sind diese im Programm mit angegeben.

 

Programmauszug mit Veranstaltungen im Kirchenkreis

Das ganze Programm mit vielen weiteren Veranstaltungen können Sie hier herunterladen:  Programm LLT 2021 Stand Juli

30.10.                  

  • 11 Uhr   Eröffnung mit Lesung von Wolf-Dietrich Sprenger            Capitol Zeitz
  • 15 Uhr  „Stille Bücher haben Tiefe" Gibt es mehr zwischen zwei Buchdeckeln als nur Seiten? Die geheimnisvolle Welt der Bibliotheken. Autorenlesung mit Danuta Ahrends Musik: Thomas Stein            Kirche St. Bartholomäus Droyßig
  • 16 Uhr  Einführung zum Trauerspiel von Johann Sebastian Mitternacht            Michaeliskirche Zeitz
  • 17 Uhr  Aufführung des Trauerspiels: „Der unglückselige Soldat und vorwitzige Barbier"            Michaeliskirche Zeitz

 

31.10.    Reformationstag

  • 11 – 17 Uhr  „Tag der Offenen Bibliotheken in Zeitz"            Michaeliskirche Zeitz
  • 16 Uhr  „Der Brief. Eine Erzählung“ Autorenlesung mit Hans-Dieter Weber            Michaeliskirche Zeitz

 

1.11.

  • 16 Uhr  „Worte der Macht – die Macht der Worte“ Sprache als Hort der Freiheit - Vortrag von Dr. h.c. Friedrich Schorlemmer            Michaeliskirche Zeitz
  • 18 Uhr  „Briefe, die ihn nicht erreichten“ Selena Bakalios (Theater Naumburg) liest Texte von Elisabeth v. Heyking aus Crossen an der Elster            Marienkirche am Naumburger Dom

 

2.11.

  • 19 Uhr  „Wer zuletzt lacht“ Autorenlesung mit Peter Berg und Christian Kreis             Lutherkirche Bad Kösen

 

4.11.

  • 16 Uhr  „Hexe Baba Jaga und ihre Freunde“ Eine inklusive Autorenlesung in einfacher Sprache für die Fans von Märchen und Fantasie mit Thilo Schwichtenberg             Gemeindezentrum Luckenau

 

5.11.

  • 18 Uhr  „Nach den Fabriken“ Autorenlesung mit Anna Sperk Ulrich Wittstock vertont Texte über die Treuhandzeit                Marienkirche am Naumburger Dom

 

6.11.

  • 9:30 Uhr    „Der Braunkohletagebau nahe Zeitz“ Ein literarischer Morgenspaziergang für Erwachsene und Jugendliche von Meuselwitz zu Zeugnissen industrieller Entwicklung seit dem 19. Jahrhundert mit Britta Schulze-Thulin            Meuselwitz bei Zeitz
  • 10 Uhr  „Der Faden der Ariadne“ Ein literarischer Morgenspaziergang mit Ronald Gruner             Naumburger Dom
  • 15 Uhr  „Geschichte und Geschichten zum Türmerwesen in Deutschland und auf dem Turm der St. Michaeliskirche zu Zeitz“ Vortrag und Lesung der Mitglieder der Kunstgutgruppe der Evangelischen Kirchengemeinde Zeitz, Ines Enzmann liest als Emma Zeitzmann            Michaeliskirche Zeitz
  • 18 Uhr  „Die rechtschaffenen Mörder“ Autorenlesung mit Ingo Schulze            Michaeliskirche Zeitz

7.11.

  • 10 Uhr   Literarischer Gottesdienst mit Dr. Daniela Danz        Landesschule Pforta

9.11.

  • 18 Uhr  „Die Zukunft war unser Land“ Autorenlesung für Jugendliche und Erwachsene mit Reinhardt O. Hahn und Klaus Krupa            Marien-Magdalenen-Kirche Naumburg

 

10.11.

  • 9:30 Uhr    „Musik, Musik! Du Echo andrer Welten ….“ Vortrag von Roland Rittig zu Ehren des Droyßiger Dichters Ernst Ortlepp musikalische Begleitung: Dr. Stefan Auerswald (Schulleiter) und Schüler*innen (CJD Christophorusschule Droyßig), Pfarrer Christoph Roßdeutscher führt durch die Kirche St. Bartholomäus, Taufkirche von Ernst Ortlepp               Festsaal Christophorusschule und Kirche St. Bartholomäus Droyßig

 

11.11.

  • 18 Uhr  „Hinter den Fassaden“ Autorenlesung mit Dirk Bierbaß und Diana und Sascha Kokot            Marien-Magdalenen-Kirche Naumburg
  • 18:15 Uhr   „Kinderwagen für Millionen – Eine Zeitzer Erfolgsgeschichte“ Buchvorstellung und Autorenlesung mit Ernst-Albert Naether und Petrik Wittwika            Michaeliskirche Zeitz

 

13.11.

  • 15 Uhr  Abschluss der Landesliteraturtage mit Fazit, Lesungen, Preisverleihungen und Vortrag: „Das Leben von Johann Sebastian Mitternacht – HochFürstlich Sächsischer Hofprediger und Stiftssuperintendent zu Zeitz“ Musik: Orgel und Chor unter Leitung von Johanna Schulze Durchführung und Lesungen: Mitglieder der Kunstgutgruppe der Evangelischen Kirchengemeinde Zeitz und Annekatrin Schuch-Greiff            Michaeliskirche Zeitz

Mehr Fotos

Landesliteraturtage Sachsen-Anhalt 2021